Über-mich

Schaffensfreude für mich.
Tragefreude für dich.

Die Geschichte einer Taschenmacherin

MUUTE – das bin ich: Annika.

Die Tür meiner Werkstatt führt in das Innere einer Verteidigungsmauer aus dem 18. Jahrhundert. Ich schlüpfe in meine abgetragenen Sandalen und setze mich an die Nähmaschine. Leise streicht der Wind um die Wand … Stille.

Lange habe ich von einer eigenen Werkstatt geträumt, weit weg von der Hektik und dem Lärm der Stadt. Der Weg, der mich hierher zur Inselfestung Suomenlinna geführt hat, war allerdings nicht unbedingt gerade. Auch wenn Handarbeit mich schon immer fasziniert hat – die Leidenschaft meiner Kindheit und Jugend war Musik. So studierte ich zunächst klassischen Gesang und Musikerziehung an der Sibelius Akademie in Helsinki (Master of Music). Doch gegen Ende meines Musik-Masterstudiums nahm der Traum von einem Alltag in Stille und Frieden immer mehr Gestalt an. Der Gedanke, Fach und Zielrichtung zu ändern, schien verwegen und beängstigend – gleichzeitig fühlte er sich aber sehr richtig und befreiend an.

Also wurde ich Taschenmacherin. Schon für die ersten Taschen bekam ich viele Komplimente. Auch für mich persönlich bestätigte sich, dass meine Entscheidung zu mir passt: Taschen und Rucksäcke haben für mich etwas Bodenständiges. Man braucht sie, und wenn sie gut durchdacht und gemacht sind, kann man sich auch auf sie verlassen. Dann sind sie immer dabei und halten auch vieles aus, was man gemeinsam erlebt. Wie in einer tiefen Freundschaft.

MUUTE: Taschen im Einklang mit dir und mir

In der finnischen Wortschöpfung MUUTE schwingen Wertvorstellungen mit, die mir wichtig sind und die ich meiner Umwelt vermitteln möchte: in den Wörtern muutos “(Ver)Änderung” und in aate “Idee/Ideal”, aber es klingt auch das deutsche Wort ”Mut” an. In MUUTE findet sich außerdem mein zweiter Vorname ”Erdmuthe”, ein alter deutscher Name, den auch meine Großmutter trug. Er bedeutet so viel wie ”die von Mutter Erde Stammende”.

Mit den Händen zu arbeiten hat etwas wunderbar Geerdetes und Konkretes. Die einzelnen Schritte bis zur Fertigstellung einer Tasche, vom Entwurf und Zuschnitt bis zum Nähen und zur Endbearbeitung, stimmen mich glücklich und zufrieden. Das soll sich, so mein Wunsch, von der Tasche auf dich übertragen.

Auf dem eigenen Weg ins Alltagsabenteuer

Mein Ziel ist es, zeitlos stilvolle und haltbare Taschen herzustellen, die unsere Erde möglichst wenig belasten. Jede Tasche soll für “ihren” Menschen ein zuverlässiger Reisebegleiter sein und ihm lange Zeit zur Seite stehen. Viele liebe Rückmeldungen bestätigen mir, dass MUUTE-Taschen das wirklich leisten. Ich wünsche mir, dass meine Taschen meine Kund:innen jeden Tag daran erinnern, ihren eigenen Weg zu gehen.

"Annika Fuhrmann valmistaa laukkuja reppuja Suomenlinnassa."

Für die Umwelt – bewusst nachhaltige Entscheidungen

Ich stelle zeitlos-stilvolle und haltbare Produkte her, die unsere Erde möglichst wenig belasten. Indem ich für die MUUTE-Artikel hauptsächlich gebrauchte Materialien oder Industriereste verwende, möchte ich meinen Anteil an der Verantwortung für die Umwelt übernehmen. Mein Prinzip ist die Auftragsfertigung, d.h. ich arbeite auf Bestellung. Dabei entsteht nichts Überzähliges – jede Tasche hat schon bei der Herstellung ihre Daseinsberechtigung. Mein Wunsch: Jede Tasche ist für “ihren” Menschen ein zuverlässiger Reisebegleiter und steht ihm lange Zeit zur Seite.

Mit Sorgfalt und Liebe gefertigt

Produkte mit Geschichte und emotionalem Wert

Respekt vor Natur und Mensch

"MUUTE valmistaa ekologisia reppuja ja laukkuja omantiensa kulkijoille."